Erzählt mir von Euren Wellness-Ritualen!
Dafür gibt es „Happy Buddha“ & 20 Euro Einkaufsgutschein von Rituals als Give Away

Die Kosmetikmarke Rituals ist vegetarisch unterwegs und die Sachen sind mehr als schick. Da kommt guter Stil mit Nachhaltigkeit zusammen. Ich durfte den Zensation Dusch-Schaum und Sacura Body Scrub Probetesten und habe on Top für Euch noch ein Happy Buddha Set plus Einkaufsgutschein.

Happyyyyyyy Buddaaaaaaaaaa!

AND THE WINNER IS… Der Lostopf hat entschieden und der Gewinner hat eine Nachricht bekommen. Danke an alle fürs Mitmachen!

rituals Lostopf

Rituals Give Away – der Lostopf hat entschieden!

 Buddha

Buddha Hand

 

Ein vegetarisches Wellness-Give-Away bei Hollightly!

Ich konnte mein Glück kaum fassen als ich die Sachen für mich entdeckt habe. Es gibt nämlich gar nicht so viele Marken die tierfreundlich produzieren. Umso mehr habe ich mich gefreut, dass Rituals mir netterweise ein vegetarisches Hollightly-taugliches Wellness-Paket zur Verfügung gestellt hat und für Euch on Top auch noch eines dazu. Der Duschschaum ist fluffig und duftet ganz fein. (Und ist übigens CO2-frei, also auch da nachhaltig gedacht.) Ich LIEBE die Verpackung, aber ich bin ja auch ein bekennendes Verpackungsopfer.

Zensation

Zensation

 

Mein erstes Fazit: Duftig, weich (das Duschgel beim benutzen, die Haut nach den benutzen vom Sacura Body Scrub) und optisch hübsch anzuschauen im Badregal.

Aber das Allerwichtigste, und das lässt mein Herz so viel höher schlagen, ist die Tierversuchsfreiheit. Rituals testet nach eigenen Angaben nicht an Tieren. Gott sei Dank! Wellness frei von Tierversuchen.

Zensation Bad

Yeay, ganz ohne Tierversuche!

Da kann ich also mit gutem Gewissen schmieren und duften. Denn ich finde es so schlimm, dass Tiere für unsere Beauty-Produkte leiden müssen. Das ist grausam und das Unnötigste überhaupt! Verträglichkeit lässt sich auch anders testen, mal ganz abgesehen davon, dass Tiere nicht für unsere Schönheits- und Wellnessmomente leiden sollten. Neulich habe ich dank einer sagenhaften APP überhaupt erst erfahren, wie viele Kosmetikhersteller tatsächlich ihre Produkte an Tieren testen. Ich war fassungslos! Sogar Produkte, die ich im Reformhaus gekauft hatte. Im REFORMHAUS.. Naiv wie ich war, dachte ich, dass die ganzen Bio-Labels ohne Tierversuche produzieren. Ha! Falsch gedacht. Übrigens: Das gilt auch für Body Shop, die ja mal als tierversuchsfreies Label angefangen haben… Tja, Body Shop gehört mittlerweile Loreal und Loreal testet die Produkte in China an Tieren. Bevor ich jetzt zu wütend werde und mich stundenlang aufrege, will ich Euch lieber noch mehr von dem Label erzählen, dass vegetarisch arbeitet, möglichst natürliche Rohstoffe verwendet und dazu für all die Verpackungsopfer unter uns auch noch schöne Optik bietet.

Buddha Kissen

Rituals! Endlich was Schönes UND Gutes im Bad

Wann immer es geht, verwendet das Label nachaltige Biorohstoffe, Tierversuche sind absolut tabu und Wellness mit Entspannung stehen im Vordergrund. Die Verpackungen werden aus nachhaltig angebauten Wäldern hergestellt und der ökologische Fußabdruck soll möglichst winzig bleiben. Deswegen wird so viel wie möglich in Europa hergestellt. Und als wenn das nicht reichen würde, hat sich Rituals gedacht, unterstützen sie auch noch eine Stiftung, die „Tiny Miracles Foundation“.

Ein Ritual ist übrigens per Definition eine feierlich-formelle Handlung mit hohem Symbolgehalt. Sie wird häufig von bestimmten Gesten begleitet.

Und jetzt, ihr Wellness-Schnittchen, will ich Eure Rituale sehen! Schreibt mir, wie ihr Euch entspannt und wie Eure Wellnessrituale aussehen. Wie könnt ihr schön entspannen? Was ist Euer Tipp für einen relaxten Abend? Was macht ihr für Eure innere Entspannung?

Mein persönliches Wellnessritual ist übrigens ein Date mit mir. Sei es mit Buch und Tee und guter Musik oder eine Stunde Spazierengehen mit dem Pferd oder eine Stunde Katze streicheln.

Buddha

Ich freue mich auf Eure Rituale und gehe jetzt mal kurz Wellnessen,

Petra

11 Idee über “Wellness Ritual(s)! Green, duftig und edel

  1. Denise sagt:

    Halloooo 🙂

    Meistens laufen ‚gemütliche‘ Abende an denen ich meine Wellness Rituale machen möchte, anders als gedacht. Vor kurzem war so ein Tag: Wellness ist für mich eigentlich schön war Duschen gehe , dann mit einer Maske, einer leckeren Tasse Tee und was zu naschen ins Bett einmummeln und dabei eine DVD schauen 🙂 Mein letzter Welness abend wurde dann aber eher stressig weil auf einmal kein heisses Wasser mehr da war und ich mir das Shampoo mit eiskaltem wasser ausspülen musste (nicht sehr entspannend)! Also schnell aus der Dusche raus, dabei bin ich dann erstmal ausgerutscht und habe mir den Fingernagel abgebrochen (kann ja nur besser werden!). Die Wärmeflasche fiel dann also auch schonmal flach! Dann wollte ich eine neue Maske ausprobieren, gegen die ich aich noch allergisch war, was sonst echt so gut wie nie vorkommt! Also schnell abgespült, und ein bisschen schoki mampfen (von der mein Papa mir dann ggnädiger weise sogar zwei Stückchen übrig gelassen hat -.-). Der abend wurde dann aber noch ganz witzig weil mich freunde besucht haben und was ist besseres wellness als den ganzen Abend gemeinsam zu lachen 🙂
    Und meinen vermurksten Wellnesa abend habe ich vor ein paar Tage erfolgreich nachgeholt, ganz klassisch mit Wärmflasche, Tee, Chipsen, ner guten DVD und einer schönen Duftkerze. Zum duschen mag ich übrigens das Hammam Peeling von Rituals sehr, denn es riecht nach Sauna Aufguss und das ist fur mich Entspannung pur 🙂 Für den Fall, dass ich gewinen sollte, kaufe ich mir das Peeling auch sofort wieder nach :).

    Liebe Grüße
    Denise
    Ich folge ich via Instagram als Zuckerwattewunderland 🙂

  2. Nadine sagt:

    Huhu 🙂

    ich liebe Masken, Haarkuren und tolle Cremes. Leider bin ich meist ein bisschen zu faul die dann auch zu benutzen.
    Mein Ritual ist eher ein etwas simpleres aber ich tue es trotzdem gerne:
    Ich genieße eine schöne Dusche, dann gibts gut duftende Bodylotion und dann gehts ab aufs Sofa und Friends schauen während ich meine Nägel mache. Am Ende dieses „Vorgangs“ fühle ich mehr als entspannt und kann mit neu gewonnener Energie in die Woche starten.

    Liebe Grüße,

    Nadine

  3. Ksenija @ fashionhint sagt:

    Hmmmm, die Düfte von Rituals sind einfach fantastisch und Happy Buddha klingt schon so schön entspannend. Mein Lieblingsritual mag auf den ersten Blick ekelig anmuten, macht aber wunderschöne Haut: Kokosnuss-Öl. Ich verteile abends vor dem Schlafengehen einen großzügigen Teelöffel in meinen Handflächen, bis es ganz flüssig ist und massiere dann damit mein Gesicht ein. Es löst alle Make-Up-Reste und den Dreck des Tages, öffnet die Poren und belebt die Haut. Dann befeuchte ich einen Waschlappen mit heißem Wasser und lege ihn mir für eine Minute entspannt aufs Gesicht, damit der Wasserdampf sein Wunder tuen kann. Zu guter letzt wasche ich alles gründlich ab und gehe entspannt schlafen. Btw.; mein zweitliebstes Ritual ist morgendliches Öl-Ziehen für saubere Zähne. Man sieht, ich bin ein schrecklicher Wellness-Kunde. Gib mir ein Glas Kokosnuss-Öl und ich bin zufrieden.

  4. Karin sagt:

    Herrlich duftender Kaffee – kuschlige Kissen, von denen hier auf dem Sofa mind. 6 Stück sind….schöne Musk und ein Notizblock für kreative Ideen.
    Dabei werden dann liebend gerne Nägel lackiert, eine Maske oder ein Fussbad genommen!!!

    soooooooo schön 🙂

    lg Karin

  5. Sindy sagt:

    Mein Wellness-Abend sieht so aus: Ich nehme ein heißes Dampfbad bei Kerzenschein und leiser Kuschelmusik. Dazu ein Glas Prosecco, während ich in der Wanne liege. Es gibt so tolle Wannenbücher. Die lese ich immer in der Badewanne. Danach lasse ich mir von meinem Freund eine Rückenmassage geben. Ich bin dann immer kurz vor dem Einschlafen, weil das sehr entspannend ist. Dann schnapp ich mir ein Buch und eine Tasse Tee und lese gemütlich auf der Couch, eingemummelt in die Decke.

  6. Steffi sagt:

    Danke für das schöne Gewinnspiel. Zum Entspannen lege ich mich meistens mit einem guten Buch in die Badewanne und trinke ganz gemütlich einen leckeren Tee.

    Liebe Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.