28
Mrz
2017
9
Yumeko-3-2

Sleep well! Edel-Biobettwäsche und Kuschelpuschelwärmflasche von Yumeko

/

Baumwolle ist Frauensache. Bei uns hier weil wir Ladies einkaufen und entscheiden, was im Bad und im Bett landet. Und Baumwolle ist ja wirklich überall. Vom Geschirrtuch bis zum Stoffvorhang, vom T-Shirt bis zur Bettwäsche. Baumwolle  ist aber auch in der Produktion Frauensache. Leider. Denn gerade in den typischen Anbauländern wie Indien sind Frauen in aller Regel weniger wert als Männer. Deswegen leiden die Arbeiterinnen oft besonders unter den achtlosen Arbeitsbedingungen. Schutz und Fairness spielen keine Rolle. Zumindest meist. Wenn die Unternehmen nicht selbst darauf achten.

Deswegen zählt Yumeko ab jetzt zu der Liste meiner Lieblingslabels. Yumeko macht Bettwäsche, Kuscheldecken, Wärmflaschen, Handtücher und alles was das Frauenherz sich für Wellness und Kuschelstimmung sonst noch wünscht. Das Beste ist aber die soziale Verantwortung, die Yumeko sich auf die Fahnen geschrieben hat.

Auf www.yumeko.de kannst du mehr über das Unternehmen erfahren. Oder im dazugehörigen Blog Facts und Infos zum ökologischen Schlafen, zum Women Empowerment oder dem jährlichen Impact Bericht nachlesen.

Sie legen besonders großen Wert auf faire und gute Arbeitsbedingungen. Empowerment, Verantwortung, Unterstützung von Frauen – das alles leistet das Biolabel in Indien. Zum Beispiel weil mindestens 50% der Führungspositionen von Frauen bekleidet werden müssen. Dann haben sie eine „Fair Chain“ eingerichtet. Eine faire Produktionskette – von A wie Anbau bis Z wie Zupfen. Alles ist transparent und auf Menschlichkeit und Umweltschutz eingerichtet. Jedes Jahr misst das Unternehmen seinen Impact auf die umweltfreundliche Produktion und arbeitet daran den Vorjahresbericht zu übertreffen.

Problempflanze Baumwolle

Das ist gerade bei Baumwolle besonders wichtig, weil der Anbau viel Wasser verbraucht und ohne Einsatz von Pflanzenschutz aufwendig ist. In der Baumwollproduktion wird fröhlich gespritzt. Meist sind es riesige Felder, sowohl die Monokulturen als auch die Pflanzen sind anfällig für Schädlinge, Pilze und Insekten. Um den Ertrag trotzdem hochschrauben zu können wird im konventionellen Anbau gespritzt und gespritzt und gespritzt. Das alles landet natürlich über die Böden in der Umwelt. Ganz anders bei Biobaumwolle und bei Yumeko.

Dort wird auf natürlichen und umweltbewussten Anbau geachtet. Das muss durchdacht sein, damit es ohne auch gut funktioniert. Natürlich ist alles Bio. Die Stoffe sind außerdem GOTS-zertifiziert. Das ist eines der strengsten Textilsiegel. Sobald ich das höre bin ich schon beruhigt. GOTS ist ein Supermarker für gute Stoffe.

Stylefaktor und Kuschelpuscheltest

Aber das nur am Rande – zurück zu Yumeko und jetzt auch zum Stylefaktor. Der Look ist edel und puristisch. Es gibt sanfte Farben, natürliche Styles und modern-puristische Designs. Ich hätte ja am liebsten fast alles in den Warenkorb gelegt beim stöbern, habe mich dann aber letztlich für den clean-schick in dunkelgrau-weiß entschieden. Weil es ein Klassiker ist und weil puristische Designs immer gehen. Die Bettwäsche ist wie eine Wolke – weich und kühl auf der Haut. Vielen Dank an dieser Stelle an Yumeko für das neue Superbiobaumwollbett und die Wärmflasche.

Neben der Biobaumwolle ist die Biowolle Produktgruppe Nummer zwei bei Yumeko. Vor allem Merinowolle. Das ist mir persönlich neben Kaschmir die Liebste. Sie ist glatt und weich, kratzt nicht, aber etwas bezahlbarer als Kaschmir. Der perfekte Mittelweg, vor allem wenn er auch für Tiere aus guter Haltung sorgt, die ein glückliches und artgerechtes Leben haben dürfen.

Kuschelpuschel Flausch

Dazu eine Wärmflasche mit biologischem Wollbezug und einem Innenleben aus Naturkautschuk. Das erste, was ich gemacht habe war der Schnuppertest. Ich finde Wärmflaschen immer ganz grauenvoll, weil sie so unverschämt intensiv nach Plastik riechen. Meine neue Kuschelpuschelflasche von Yumeko roch nur ganz dezent nach Gummi. I Like! Dazu der flauschige Bezug aus Merinowolle. Von glücklichen Bioschafen. Okay, das ist vielleicht Klischeehaft und idyllisch – aber ich kuschle mich einfach so viel lieber an gute Dinge. Ganz abgesehen davon, dass Biosachen von Labels wie Yumeko viel länger halten. Man merkt den Biolabels einfach die Liebe zum Produkt, zu Qualität, Nachhaltigkeit und zum Detail an.

Kann man lassenNetter TextSehr netter TextLove itAbsolut hin und weg (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Schreib uns Deine Meinung