Manchmal können Wörter und Bilder wie ein Durchatmen sein. Beim Blättern von Buchseiten können kleine und große Gefühle des Glücks entstehen und beim Lesen können sich Bilder und Geschichten im Kopf entspannen. Genau so ein Buch ist auch „Federnlesen“. Schon das Cover lässt mich lächeln und beim Aufschlagen der ersten Seite atme ich tief ein und aus und entspanne dank der hübschen Illustrationen.

Ich habe Glück – großes Glück! Weil ich über nachhaltige Themen schreiben darf, weil mein Blog so wunderbare Leser wie euch hat, weil ich dank meines Blogs so vielen spannenden Labels, Themen und Büchern begegnen darf. Meine neueste Entdeckung ist das Buch „Federnlesen“. Der Bastei Lübbe Verlag hat mir ein Exemplar des Buches zur Verfügung gestellt und unterstützt diesen Beitrag als Sponsored Post. Ich freue mich sehr, dass sich der Verlag an uns gewandt hat, denn sonst wäre mir ein kleiner Schatz vielleicht entgangen.

Federnlesen Buch

„Federnlesen“ von Johanna Romberg

Das Buch hat den Untertitel „Vom Glück Vögel zu beobachten“, der das Buch ziemlich gut zusammenfasst und auf den Punkt bringt. Ich mag den seelenvollen Einstieg des Titels und fühle mich davon sofort angezogen. Glück ist etwas wunderschönes und sollte in unserem Leben eine Rolle spielen.

Wenn wir ehrlich sind, dann schenken uns vor allem die vielen kleinen Momente das ganz große Glück. Dann wenn wir achtsam sind, wenn wir aufmerksam durch das Leben und die Natur laufen oder wenn wir wahrnehmen, was um uns herum Schönes passiert.

Federnlesen Buch

Ich bin ein großer Fan der Natur. Ich laufe gerne durch den Wald und liebe es über die Wiesen zu streifen. Das mache ich besonders gerne mit meinem Pferd. Dann erobern wir die Welt zusammen, lassen uns die Sonne auf die Nase scheinen und lauschen in die Natur. Es ist unglaublich wie viele Geräusche uns dann umgeben.

Blätterrascheln. Das leise Sausen des Windes. Vogelgezwitscher. Dann blicke ich immer in die Richtung, aus der das Geräusch kam und freue mich, wenn ich den Verursacher entdecken kann. Vögel haben so etwas zartes und gleichzeitig elegantes – sie vermitteln eine grazile Freiheit, die in mir ein tiefes Durchatmen und einen Moment der Stille auslösen können, der unglaublich gut tun kann.

Federnlesen Buch

Heimische Vogelarten

Im Buch Federnlesen beschreibt die Journalistin und Hobby-Ornithologin Johanna Romberg die Welt der heimischen Vogelarten. Der Leser darf sie ein Jahr lang auf ihren Streifzügen durch die Natur begleiten und lernt Monat für Monat, Kapitel für Kapitel, die Vogelarten kennen, die hier in Deutschland in den Baumwipfeln leben. Umrahmt von zauberhaft Illustrationen.

Beim Lesen erfahre ich zum Beispiel, wann ich welche Vogelarten entdecken kann, ab wann es sinnvoll ist auf Beobachtertour zu gehen und wie man aus der wunderschönen Big Band der Vogelarten einzelne Vögel heraushören kann.

Federnlesen BuchFedernlesen Buch

Quo Vadis „Artenvielfalt“?

Sie widmet sich aber auch komplexeren Themen wie der Artenvielfalt, die in den letzten Jahr leider immer mehr leiden musste. Vogelarten wie Lerchen sind kaum noch zu finden. Das ist tragisch. Auch das wird nicht außen vor gelassen in dem liebevoll illustrierten Buch. Zum Beispiel in dem Kapitel „Holt die Tänzer zurück auf die Wiesen!“ – darin beschreibt sie „warum es dem Kiebitz und seinen Verwandten schlecht geht, und wie man ihnen helfen könnte“.

Sie streift auch ein umstrittenes Thema – die Windkraft. Einerseits brauchen wir alternative Energien, andererseits greifen auch sie in die Natur ein und können seltene Vogelarten wie den Rotmilan oder den Mäusebussard so verwirren, dass sie den Tod im Windrad finden.

Federnlesen Buch

Ein Lächeln für den Leser

Aber viel mehr, als diese ernsten und besprechenswerten Themen, liefert das Buch einen Wegweiser durch die deutsche Vogellandschaft und wie wir sie in der Natur erkunden und entdecken können. Es schenkt schon beim Lesen ein Lächeln und landet deswegen auch als Buchtipp hier im Blog.

Ein wunderschönes Buch, dass allein beim Lesen und Blättern schon ein inneres Durchatmen schenkt. Umso mehr, wenn ihr mit dem Buch im Kopf durch den Wald und die Natur schlendert und euch an die Illustrationen und Zeilen erinnert, in die Natur und in euch hineinlauscht und das große Glück der kleinen Momente wahrnehmt.

Federnlesen Buch

Das Buch ist ein grandioses Geschenk für Freunde, Herzensmenschen, Kunstliebhaber und Fans hübscher Zeichnungen oder einfach nur für Menschen, die gerne in der Natur sind, wandern und Stimmungen von Licht und Vogelzwitschern lieben.

Federnlesen Buch

Deswegen verlosen wir auf unserem Insta-Account: www.instagram/hollightly ein Exemplar an euch. Sozusagen ein Geschenk an einen Naturliebhaber, Wanderfreund und Stimmungsmensch von euch. Schaut einfach bei Instagram vorbei und macht mit!

Die Verlosung läuft noch bis zum 11.5. 2018 – das perfekte Muttertagsgeschenk!

Federnlesen Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.