Jung, frisch, knackig – so lässt die Modewelt ihre Models über den Catwalk stolzieren. Der Fashion-Blogger Ari Seth Cohen propagiert in seinem Blog Advanced Style das Gegenteil. Für sein WebBlog „advancedstyle“ durchkämmt er die Straßen New Yorks und porträtiert den täglichen Glamour der Generation 50 +. Ein Klick, die Seite öffnet sich. Eine Frau, vielleicht Mitte 80, schaut die Besucher der Webseite herausfordernd an. Sie trägt ein kleines Schwarzes, ein überdimensionierter Hut umrahmt ihr faltiges Gesicht.

Ein modisches Zitat von Holly

Es wirkt wie ein modisches Zitat – der exaltierten Holly Gollightly aus Capotes Romanverfilmung „Frühstück bei Tiffanys“. Ihr Gesichtsausdruck fesselt den Betrachter! Es ist als hätte der Blogger die großen Filmdiven der 40er und 50er Jahre zum Leben erweckt. Seine Fotos erinnern an Ava Gardner, Rita Hayworth oder an die zauberhafte Grace Kelly im Film-Musical „Die oberen Zehntausend“. Sie tragen Pelz, sie tragen Schmuck, sie tragen Handschuhe und sie tragen fast immer einen dunklen Lippenstift. Älter werden? Was ist das schon? Männer und Frauen im fortgeschrittenen Alter stürzen sich nicht per se und dynamisch auf die Farb-Kombi Grau, Beige und Braun! Sie haben eine Grazie von der sich unsere Jogging-Anzug-tragende Casual-Generation ruhig etwas abschauen könnte. Seine Großmutter, schreibt der Blogger, war es, die ihn zu seinen Fotos inspiriert hat. Sie und ihr Bekanntenkreis hätten ihm gezeigt, dass Vitalität und Kreativität nichts mit dem Alter zu tun haben.

Immer mit Hut

Ich weiß noch, meine Großmutter trug immer einen Hut, wenn sie das Haus verlassen hat, immer. Die Handschuhe passten zum Blazer und sie hatte vermutlich 150 verschiedene Blusen in ihrem Schrank. Und auch wenn das jetzt bei peta-Aktivisten für einen Aufschrei sorgen wird – sie trug auch Pelz. Alte Familienstücke (das entschuldigt es vielleicht etwas, von ihrem Vater, der von Beruf Förster war). Bis ins hohe Alter saß die Frisur, die Ohrringe passten zur Kette passten zur Bluse, passten zur Brosche. Casual gab es bei ihr nicht. Ich möchte nicht darauf verzichten in FlipFlops und Shirt oder einem luftigen Baumwollkleidchen durch die Gassen zu schlendern, tauschen möchte ich auch nicht – aber ein bisschen mehr Glamour, diesen besonderen Glanz, die Haltung und die Eleganz, das können wir lernen von dieser Generation und das versucht Ari Seth Cohen in seinen Bildern festzuhalten. Frauen, die sich nicht mehr verbiegen, die ihr Leben leben, wie sie wollen.

Schluss mit dem wahnsinnigen Jugendwahn

Die Porträtierten auf „Advanced Style“ haben nicht nur Glamour, sie haben eine beneidenswerte innere Haltung. Sie müssen nichts und niemanden beeindrucken, außer vielleicht sich selbst. Ein bisschen mehr davon könnte unsere Zeit eindeutig vertragen. Weniger Jugendwahn, mehr Respekt vor dem, was uns diese „verrückten Alten“ zeigen können.

Demokrit sagt…

„Physische Kraft und schöne Gestalt sind Gaben der Jugend, des Alters Blüte aber ist die Weisheit“…sagte schon der griechische Philosoph Demokrit. Überhaupt galten ältere Menschen in der römischen Antike als die weisen Berater einer Gesellschaft. Geradezu vorbildlich war man im guten alten Sparta.Dort hatte der Ältestenrat in allen Fragen der Staatsführung immer das letzte Wort. In der Bibel steht: „Graues Haar ist eine prächtige Krone / auf dem Weg der Gerechtigkeit findet man sie.“ Und ein amerikanisches Forscherteam hat vor kurzem in einer empirischen Studie den Beweis erbracht, dass die Weisheit tatsächlich eine übliche Begleiterscheinung des Alters ist. „Man sei gut beraten, Posten, die Weisheit verlangen – wie Vermittlungs- und Verhandlungsaufgaben – mit älteren Leuten zu besetzen“, meinten die Wissenschaftler als ein Fazit ihrer Studie. Genug gute Beispiele also, um in unserem übertrieben Jugendwahn zwischen Fitnessstudio, Gesundheitsaposteln und Anti-Faltencremes endlich innezuhalten.Genau das macht Ari Seth Cohen mit seinen Porträts und zeigt, dass Stil keine Frage der Jugendlichkeit oder der Schönheit oder des Geldes ist, sondern eine Frage der Weisheit und der Würde.

Kaum hatte ich von dem Blog Advanced Style von Ari Seth Cohen gelesen, bin ich in den Videos, Geschichten und Bildern versunken. Nicht nur in seinem Blog, der Advanced Style hat einen eigenen Bildband* bekommen. Mode kommt eben nie aus der Mode!

Alles liebe,

Eure Petra

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.